Die Landwirtschaft hat die Kraft, die Zukunft unseres Planeten zu verändern - zum Guten oder zum Schlechten.

Eine wärmende Atmosphäre. Steigende Gezeiten. Häufigere und schwerere Hurrikane, Dürren und andere Naturkatastrophen. Unser Klima ändert sich mit alarmierender Geschwindigkeit, und wir wissen, dass menschliches Verhalten bei dieser Veränderung keine geringe Rolle spielt.

Industrielle Landwirtschaft

Verlässt sich auf fossile Brennstoffe und Pestizide.

Fördert ein hohes Maß an Mechanisierung und Kraftstoffverbrennung.

Erhöht die Bodenerosion durch Monokulturen und die Abhängigkeit von chemischen Inputs.

Reduziert die Artenvielfalt und erhöht das Risiko eines vollständigen Ernteverlusts mit dem Auftreten neuer Schädlinge und Krankheiten, wenn die Erwärmung auftritt.

Verschmutzt die Wasserstraßen und trägt zum Aufstieg mariner Totzonen mit agrochemischem Abfluss bei.

Gibt überschüssiges Kohlendioxid durch intensive Bodenbearbeitung an die Atmosphäre ab; Die Alternative, konventionelle Direktsaat, ersetzt die Bodenbearbeitung durch giftigere Herbizide.

Landwirtschaft & Klimawandel

Die Landwirtschaft trägt zu einer erhöhten Erwärmung bei - Landwirtschaft und Entwaldung sind dafür verantwortlich ein Viertel der globalen Treibhausgasemissionen - ist aber auch davon betroffen, da schwereres und unvorhersehbareres Wetter eine Bedrohung für die Lebensmittelsicherheit und -produktion darstellt.

Wenn es jedoch darum geht, den Klimawandel zu beeinflussen, sind nicht alle landwirtschaftlichen Praktiken gleich.

die Lösung

Im Gegensatz dazu haben wir in fast 40 Jahren, in denen wir die Auswirkungen des konventionellen und des ökologischen Landbaus nebeneinander verglichen haben, unsere Versuch mit landwirtschaftlichen Systemen hat festgestellt, dass organische Systeme verwenden 45% weniger Energie, Veröffentlichung 40% weniger COXNUMX-Emissionen, Verbesserung der Gesundheit und Menge des Bodens im Laufe der Zeit und haben tatsächlich das Potenzial zu produzieren Ausbeuten bis zu 40% höher in Zeiten der Dürre als herkömmliche Systeme.

Noch vielversprechender ist die Kraft gesunder Böden und Pflanzen Sequestrieren von Kohlenstoff, ein problematisches Treibhausgas - es wird buchstäblich aus der Atmosphäre gezogen und wieder unter die Erde gebracht, wo es hingehört.

Regenerativer ökologischer Landbau

Erfahren Sie mehr über die leistungsstarke, bodenständige Lösung für den Klimawandel, indem Sie sie herunterladen Rodale InstituteWeißbuch zur regenerativen Landwirtschaft.

Lesen Sie unsere Ergebnisse