Sie haben die Kraft, die Welt zu heilen.

Jedes Mal, wenn Sie sich für Bio entscheiden, stimmen Sie ab saubere Luft und sauberes Wasser, nahrhaftes Essen und elastischer Boden. Sie stimmen für eine bessere und bessere Zukunft - eine Zukunft, in der die menschliche Gesundheit über Blutdruck- und Kalorienmessungen hinausgeht, um wahres Wohlbefinden zu gewährleisten.

Beginnen Sie zu Hause

  • Das Beste, was Sie tun können, um Bio zu unterstützen, ist: Bio kaufen.
  • Lernen Sie die Züchter kennen auf dem örtlichen Bauernmarkt.
  • Im Lebensmittelgeschäft, Suchen Sie nach dem USDA Certified Organic Seal- Dies ist die beste Wahl, um sicherzustellen, dass das Produkt ohne schädliche Chemikalien angebaut und hergestellt wurde.
  • Beim Kauf von Fleisch und Milchprodukten, suchen Weideland und grasgefüttert Sorten.
  • In der Küche, lernen Kompost. Anstatt Schrott in den Müll zu werfen, wo er zu einer Mülldeponie beiträgt, verwandeln Sie ihn in eine wertvolle Bodenverbesserung, die Sie in Ihrem eigenen Garten verwenden oder mit einem Nachbarn teilen können.
  • Wenn Sie einen Container oder einen Garten hinter dem Haus haben, Blumen pflanzen das wird einheimische Wildtiere anziehen und Bestäuber in Ihre Region ... oder gehen Sie die Extrameile und schützen Sie Ihre Bestäuber durch Imkerei in Ihrem Garten. Und Überspringen Sie die chemischen Unkrautvernichter und Rasendünger!
  • Erforschen Sie Ihre lokalen Bauernhöfe und Freiwillige. Arbeit ist für Biobauern ein erheblicher Kostenfaktor, und jedes kleine bisschen hilft. Um Bauernhöfe in Ihrer Nähe zu finden, besuchen Sie unsere Suchwerkzeug für Bio-Bauernhöfe.
  • Bringen Sie Ihren Kindern bei über gesunde Lebensmittelentscheidungen und über den Wert des Umweltschutzes. Laden Sie sie ein, Ihnen bei der Zubereitung von Mahlzeiten zu helfen. Laden Sie unseren Lehrplan für Schulgärten herunter.
Rodale Bio-Sojabohnen

Auf dem Bauernhof

  • Wenn Sie ein Landwirt sind, analysieren Sie Ihre aktuellen Anbaupraktiken und arbeiten Sie daran, schädliche Substanzen und Methoden zu beseitigen. Umfassen Sie einen biologischen Ansatz. Reduzieren Sie den Einsatz außerhalb der Landwirtschaft und recyceln Sie die landwirtschaftlichen Abfälle so weit wie möglich.
  • Konventionelle Landwirte, die auf ökologische Praktiken umsteigen möchten, können Kontaktieren Sie unsere Bio-Berater oder nimm unsere Übergang zum Bio-Online-Kurs. Eine Anzahl von Zuschüsse und Darlehensoptionen stehen zur Verfügung, um zu helfen.
  • Wenn Sie nicht schon sind, erwäge zu bekommen zertifiziert. Kostenteilungsprogramme kann finanzielle Unterstützung leisten.
  • Reduzieren Sie die Bodenbearbeitungsmenge auf Ihrer Farm. Sie können mehr über Bio-Direktsaat und die Walzencrimper erfahren hier .
  • Native unterstützen LÖSCHEN. Bestimmen Sie Bereiche des Hofes, die nicht für den Anbau als Lebensraum für wild lebende Tiere geeignet sind. Baue ein Fledermaushaus. Pflanzen Sie blühende Pflanzen für Bestäuber. Zuschüsse sind für Erhaltungskosten verfügbar.

Politikangelegenheiten

Die staatliche und föderale Politik hat enormen Einfluss auf organische Praktiken und Forschung. Unabhängig davon, ob Sie Landwirt oder Verbraucher sind, können Sie dazu beitragen, Veränderungen auf nationaler Ebene zu bewirken.

Bio-Bauernverband ist eine Organisation, die einheimische Bioproduzenten zusammenbringt und ihnen in Washington DC eine Stimme in kritischen politischen Fragen gibt.

Die Mitgliedschaft steht allen Biobetrieben unabhängig von ihrer Größe zur Verfügung. Die Mitgliedschaft steht auch Organisationen und Einzelpersonen wie Ihnen offen. Ihre Unterstützung ermöglicht es dem Verband, seine Arbeit fortzusetzen und sich für Biobauern in ganz Amerika einzusetzen.

Treten Sie der Organic Farmers Association bei

Unterstützung Rodale Institute

Wir setzen uns seit mehr als 70 Jahren für die Förderung des regenerativen ökologischen Landbaus ein. Ihre Unterstützung hilft bei der Finanzierung unserer Forschungs-, Bauernschulungs- und Bildungsbemühungen.

Spenden Sie heute