Mit der Programmierung von der Farm bis zum Krankenhaus sensibilisieren wir die Gemeinde für gesunde Ernährung.

In 2014, Rodale Institute gründete einen Bio-Bauernhof auf dem Anderson Campus der St. Luke's University Health Network Patienten und Mitarbeitern Bio-Produkte anzubieten. Auf 11.5 Hektar bauen unsere Landwirte Tausende Pfund hochwertiger Bio-Produkte an, die an alle zehn St. Luke's-Standorte in der Region verteilt werden.

Freiwilligenarbeit

Interessiert an einer Freiwilligenarbeit auf der St. Luke's Organic Farm? Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus, um mit unserem Team in Kontakt zu treten.

window.bboxInit = Funktion () {
bbox.showForm(‘1c6772c3-b36b-4b3b-a2dc-48a67c172d19’);
};
(Funktion {) {
var e = document.createElement('script'); e.async = wahr;
e.src = 'https://bbox.blackbaudhosting.com/webforms/bbox-min.js';
document.getElementsByTagName('head')[0].appendChild(e);
} ());

Wenn Sie dieses Formular ausfüllen, werden Sie für die elektronische Kommunikation von angemeldet Rodale Institute. Sie können sich jederzeit problemlos abmelden.

Farm-to-Hospital in den Nachrichten

Video ansehen

Besuchen Sie die Farm

Besichtigen Sie die St. Luke's-Rodale Institute Bio-Bauernhof und sehen Sie aus erster Hand, wie wir Patienten, Mitarbeitern und Besuchern dienen.

Fordern Sie eine Tour an

Mitarbeiter

Aslyn Parzanese

Bauernhof-Manager

Aslynn hat die letzten sieben Jahre mit der Erde gearbeitet. Im Februar 2019 begann sie mit der Zusammenarbeit Rodale Institute. Als Absolventin des RIFT-Programms wurde sie im August 2021 zur Farmmanagerin von St. Luke's. Aslynn beaufsichtigt alle landwirtschaftlichen Betriebe für die jährliche und mehrjährige Bio-Pflanzenproduktion und fungiert gleichzeitig als Verbindungsperson für die Partnerschaft. Ihr Studium der ganzheitlichen Gesundheit unterstützt ihre Karriere in der Landwirtschaft, indem sie Bodengesundheit, Umweltgesundheit und menschliche Gesundheit verbindet. Wenn Aslynn nicht auf der Farm ist, setzt sie ihre Ausbildung in Yogatherapie im Kula Kamala Ashram in Berks County, Pennsylvania, fort und kümmert sich um das „Farm-Maskottchen“, ihre Hauskatze Nimbus.

Katelyn Erm

Landtechniker, Staudenproduktion

Kate arbeitet als Farmtechnikerin auf der St. Luke's Farm. Sie begann im Mai 2022 als saisonale Landarbeiterin, kam aber im Oktober 2022 in Vollzeit zum Team, um sich auf die gesamte Staudenproduktion zu konzentrieren. Dazu gehören Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Äpfel, Birnen, Spargel und Kräuter. Bevor sie Landwirtin wurde, sammelte Kate Erfahrungen im Bereich der Kochkunst und erhielt einen Bachelor of Science in Nutrition & Foods. Ihre Leidenschaft für den Anbau von Lebensmitteln begann, als sie sich ehrenamtlich in den Gemeinschaftsgärten ihrer Universität engagierte. Wenn sie nicht auf der Farm ist, geht Kate gerne wandern, campen, Leder basteln und Kräuterkunde.

Elyse Suter

Landwirtschaftstechniker, Vertriebskoordinator

Elyse Suter ist Betriebstechnikerin mit Fachrichtung Vertrieb. Dies wird ihre zweite Staffel im St. Luke's-Rodale Institute Bio-Bauernhof. Sie ist beigetreten Rodale Institute nachdem er drei Jahre lang die Obst- und Gemüseabteilung bei Whole Foods Market in Allentown geleitet hatte. Zu ihren Zielen für diese Saison gehören die Verfeinerung des CSA- und Großhandelsprogramms, die Erweiterung der Lebensmittelsicherheitsprotokolle und die Unterstützung beim Anbau, Waschen und Verpacken einiger der besten Bio-Produkte in der Region. Elyse hat einen Bachelor-Abschluss in Englisch und Geschichte von der Hofstra University, wo sie sich auf kreatives Schreiben konzentrierte und den ersten Preis der Academy of American Poet für herausragende junge Dichter gewann. In ihrer Freizeit wandert sie gerne mit ihrem Siberian Husky Moon, reist so viel wie möglich, liest und sieht Live-Musik. Sie sammelt auch Kochbücher und freut sich darauf, in dieser Saison weitere Rezepte zu teilen!

Ross Williams

Landtechniker, Jahresproduktion

Ross ist Farmtechniker auf der St. Luke's Farm und dies ist seine zweite volle Saison mit Rodale Institute. Ross hat über fünf Jahre Erfahrung in der Landwirtschaft und liebt immer noch jede Sekunde davon. Er hatte nicht erwartet, in der Agrarindustrie zu arbeiten, könnte aber nicht glücklicher sein. Ross findet es therapeutisch, mit der Erde zu arbeiten. Er hatte im Laufe seiner Karriere viele Gelegenheitsjobs und hat einen Abschluss in Hospitality Management von der Pennsylvania State University. Er findet Leidenschaft in der Erwartung, die mit dem Lebenszyklus der Ernte verbunden ist: Samen, Transplantation, Ernte und Ernte. „Dies ist die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden.“

Weitere Einrichtungen